zurück

Osmose

Die Osmose ist ein bekannter Vorgang. Wenigen sind die verschiedenen Phasen bekannt. Daher kommt es oft zu Falschbeurteilungen. Viele Osmoseblasen trocknen in einem bestimmten Stadium und sind nicht mehr feststellbar. Andere bleiben, wenn die Osmose fortgeschritten ist, sichtbar. Die Beurteilung muss daher sehr sorgfältig erfolgen und ist eventuell durch Laboruntersuchungen zu unterstützen. Die Osmose tritt garantiert bei Orthophthalsäureharzen auf. Die hochwertigen Harze verschieben den Osmosebeginn auf spätere Zeitpunkte.

Die Phasen der Osmose *


Fertigungsbedingte Hohlräume zwischen Laminat und Feinschicht (Gelcoat)


Der Hohlraum füllt sich mit Wasser und es entsteht der osmotische Druck


Der osmotische Druck verformt die Feinschicht, zunächst im elastischen Bereich und es entsteht eine Blase


Der Druck steigt und die Blase wird deutlich erkennbar


Nach Überschreiten der Elastizität platzt die Blase

* Plaschke: Osmose bei GFK Booten (Verlag Bootswirtschaft 2003)